BBZ Niederlenz – Totgeglaubte leben länger

Am Samstag, 11. März, lädt das BBZ Niederlenz zum Tag der offenen Tür unter dem Motto «dem Frühling auf der Spur« ins Blumengeschäft und ins Atelier ModeElle. Modeshows und Blumen-Werkstücke laden zum Verweilen ein.

Bericht Lenzburger Bezirks-Anzeiger (PDF-Download)

Bericht Lenzburger Bezirks-Anzeiger (Web-Link)


Neue Lernende 2016

21 junge Lernende starten die Ausbildung zum Zierpflanzengärtner.


Gärtnermeister «Stadi» geht in Rente

«Ui, wenn du bei den Primeli etwas falsch gemacht hast»

Bericht Aargauer Zeitung


Pflanzung einer Linde im Gedenken an Gertrude Duby-Bloom

Trudi Duby Blom (1901 bis 1993) hat in Mexiko Grosses geleistet. Ihre Karriere begann mit einer Lehre in der Gartenbauschule.

Bericht Aargauer Zeitung

Foto Peter Winkelmann

Trägerschaft BBZ Niederlenz

Sehr geehrte Eltern unserer Lernenden,
sehr geehrte Partner des BBZN
Sehr geehrte Kundschaft

Am 30. März 2016 hat der Zentralvorstand des Schweizerischen Gemeinnützigen Frauenvereins (SGF) den Schulvorstand des BBZ Niederlenz eine Absichtserklärung zur Kenntnis gebracht, die darüber informiert, dass sie beantragen werden, die Trägerschaft des BBZN zu kündigen. (Schreiben im Anhang)

Der Schulvorstand (SV) hat den Antrag des Zentralvorstandes, die Trägerschaft aufheben zu wollen, zur Kenntnis genommen und distanziert sich in aller Form von dieser Vorgehensweise.
Die Schulvorstandspräsidentin Frau Priska Stalder wird ab sofort bis auf Weiteres in den Ausstand treten. Die Vizepräsidentin Frau Marianne Zimmermann wird die Geschäfte ad interim führen.

Der Schulvorstand des BBZN arbeitet seit 2012 an der Strategie «wie weiter» in Zusammenarbeit mit dem Zentralvorstand des SGF, diese Arbeit führt der SV weiter.

Der Schulvorstand hat seine Aufgaben in Bezug auf knapper werdende Ressourcen infolge Rückgang der Lernenden gemacht und Massnahmen getroffen. Diese Strategie fährt er weiter, um die Schule nach wie vor zu führen und die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden und Lernenden wahrzunehmen. Sämtliche Lehrstellen sind gesichert. Alle Lernenden werden ihre Lehre im BBZ Niederlenz beenden können.

Wir möchten mit aller Deutlichkeit festhalten: Im Gegensatz zum SGF (Schweizerischen Gemeinnützigen Frauenverein) hat die Schule und der Betrieb kein Finanzproblem.

Der Schulvorstand will die neue Ausgangslage sorgfältig analysieren und allfällige Entscheide sorgfältig vorbereiten. Dies braucht etwas Zeit.

Der Vorstand wird sich daher im Mai zu einer Klausur zurückziehen und die weitere Strategie definieren. Anschliessend wird er über das weitere Vorgehen informieren. Der Vorstand hat eine Inbox installiert, damit alle Involvierten Fragen stellen können, die wir zeitnah beantworten: E-Mail.

Wir bedanken uns bei Ihnen für ihre Unterstützung in dieser nicht ganz einfachen Situation und freuen uns, weiterhin für sie da sein zu können.

Freundliche Grüsse
Der Gesamtvorstand des BBZ Niederlenz

Berufsbildungszentrum Niederlenz | Hauptstrasse 2 | Telefon +41 62 885 30 30 | E-Mail